Was bringt die City-Maut?

  • Veröffentlicht am: 7. März 2007 - 10:45

Mitgliederversammlung des Stadtverbandes am Donnerstag, den 22. März 2007, um 18:00 Uhr im UG des Grünen Zentrums, Senior-Blumenberg-Gang 1

Wachgerüttelt durch den neuen UN-Klimareport und andere Warnmeldungen scheinen plötzlich alle Parteien den Klimaschutz für sich entdeckt zu haben- leider bleibt es zumeist bei Lippenbekenntnissen.

Das Original bleibt Grün: Wir stehen seit jeher für eine konsequente Klimaschutzpolitik! Den Nachholprozess unserer politischen Konkurrenz nehmen wir als Ansporn, unsere Ideen und Konzepte weiterzuentwickeln und Alternativen für ein ökologisches Umsteuern jenseits des klimapolitischen Schneckentempos der großen Koalition anzubieten. Auch auf der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes am Donnerstag, den 22. März 2007, um 18:00 Uhr im Grünen Zentrum wird dieses Thema ganz oben auf der Agenda stehen. Wir möchten u.a. die Vor- und Nachteile einer City-Maut als Instrument für mehr ökologischen Verkehr und eine attraktive Innenstadt diskutieren.

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Diskussion "Was bringt die City-Maut?"

Podiumsgäste:

• Michael Dette, umwelt- und verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion

• Willy Degener, üstra-Betriebsrat

• ADAC (angefragt)

TOP 3: Leitantrag City-Maut

TOP 4: Vorstellung der grünen Klimaschutz-Kampagne

TOP 5: Rechenschaftsbericht und Entlastung des Stadtvorstandes für das Jahr 2006

TOP 6: Bericht zum Rechnungsabschluss 2006 des Stadtverbandes Hannover, Bericht der RechnungsprüferInnen und Entlastung der Schatzmeisterin

TOP 7: Beschluss über den Haushaltsplan 2007

TOP 8: Wahl der RechnungsprüferInnen

TOP 9: Sonstiges

Themen: