Umwelt & Klima

Sonnenblume - Umwelt und Klima

        

Hannover ist eine grüne Stadt. Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Sonnenblume - Wohnen und Verkehr

Bike City Hannover: Mittlerweile fahren ca. 20 Prozent der Einwohner*innen ihre täglichen Wege mit dem Fahrrad – Tendenz steigend! Durch positive Anreize und eine Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur wollen wir dazu beitragen, dass die Wahl in Zukunft noch häufiger aufs Rad fällt. Dafür brauchen wir eine Neuordnung des städtischen Verkehrs. Das Fahrrad ist dabei von zentraler Bedeutung. Denn der Autoverkehr beeinträchtigt das Leben der Einwohner*innen durch Flächenverbrauch, CO2- und Lärmemissionen sowie durch ein Unfallrisiko, dem alle Menschen im Straßenverkehr ausgesetzt sind. Das Fahrrad ist ein klimaneutrales Verkehrsmittel, es produziert null Emissionen. Radverkehrsförderung dient also auch dem Klimaschutz und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Hannover. Gleichzeitig investieren Radfahrer*innen in ihre Gesundheit. Mehr Radverkehr bedeutet weniger Raum für Verkehrsflächen und mehr Platz für öffentliches Leben und Begegnung in der Stadt. DIE GRÜNEN setzen sich deshalb für eine spürbare Veränderung im Verkehr zugunsten des Fahrrads ein: Bis 2025 wollen wir in Hannover einen Radverkehrsanteil von 35 Prozent erreichen.

Julia Stock, Eckhard von Knorre und Mark Bindert an Station 13 des Trimm-Dich-Pfads. Foto: D. Kahlmann
18.05.20 18:45

Gerade in Corona-Zeiten erfreuen sich die Sportangebote in der Eilenriede großer Beliebtheit. Neben dem neu aufgelegten Trimm-Dich-Pfad bietet sich eine über 20km lange asphaltierte Strecke durch Nord- und Süd-Eilenriede, die Inlinerfahrer*innen anzieht.

Ratsfraktion Hannover
Mark BIndert
Mark Bindert, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
17.02.20 12:43

Gerade vor dem Hintergrund einer weiter wachsenden Bevölkerung und einem damit steigenden Bedarf an Flächen für Wohnen, Gewerbe, Schulen etc. in Hannover, ist der Schutz von Freiräume besonders wichtig.

Ratsfraktion Hannover
Dr. Elisabeth Clausen-Muradian
Elisabeth Clausen-Muradian, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
14.02.20 11:54

Heute wird im AWL-Ausschuss eine neue Leitlinie für Gewerbeflächen vorgestellt. Wir setzen uns für mehrgeschossige Gebäude mit Dachbegrünung und Photovoltaik ein, um die rarer werdenden Flächen möglichst sinnvoll zu nutzen.

Ratsfraktion Hannover
Ich bin ein Star - holt mich zurück!
Foto: Damian Kuzdak / iStockphoto | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LV Niedersachsen
04.02.20 20:31

Veranstaltung des Pinkenburger Kreises und der Grünen Stadtteilgruppe Buchholz-Kleefeld:

Schutz und Schicksal einheimischer Arten in Niedersachsen.

Vortrag von Dr. Nick Büscher, stellv. Vorsitzender des NABU Niedersachsen

Stadtteilgruppe Buchholz-Kleefeld
Foto: dpa
10.01.20 12:55

Anfang 2019 hat die Grüne Ratsfraktion nach sorgfältiger Abwägung dem Bau eines dringend benötigten Kunststoffrasenplatzes in Bemerode zugestimmt. Dieser soll zum Teil auf einer Sportvorratsfläche realisiert werden, auf der übergangsweise ein Biotop entstand. Eine artenschutzrechtliche Untersuchung ergab 2018, dass die Bebauung der Fläche nicht zu beanstanden ist.

Ratsfraktion Hannover
Gemeinsam zur Wir haben es satt! Demo in Berlin. Foto: WHES2020
18.12.19 15:34

Wir fahren am 18. Januar 2020 mit einem Bus von Hannover nach Berlin und gehen unter dem Motto Wir haben es satt! auf die Straße. 

Grüne Hannover
Wir sind beim Sternmarsch fürs Klima dabei. Und du?
20.09.19 08:09

Am 20.9. ist es wieder soweit: In Hannover, deutschlandweit und auf der ganzen Welt werden viele tausende Menschen für eine reale Klimapolitik und globale Klimagerechtigkeit auf die Straße gehen.

Wir GRÜNE schließen uns den Schüler*innen an. Am Freitag heißt es: Alle für’s Klima, alle auf die Straßen! Belit Onay, unser OB-Kandidat, ist auch dabei!

Grüne Hannover
Mark BIndert
Mark Bindert, Foto: Sven Brauers, © Grüne Hannover
16.09.19 13:34

Heute wird unser Bündnis-Änderungsantrag „Klimapolitik als kommunale Aufgabe“ im Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen behandelt. Zuvor findet in einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Grünflächen, des Stadtentwicklungs- und Bauausschusses, des Jugendhilfeausschusses und des Schul- und Bildungsausschusses eine Anhörung zum Thema "Forderungen von „Fridays for Future“ für den Klimaschutz" statt.

Ratsfraktion Hannover
Dr. Elisabeth Clausen-Muradian, Jörg Ewald und Belit Onay (v.l.n.r.), Foto: G. Wulfert
28.08.19 16:40

Mit Photovoltaikanlagen, Solarthermieanlagen und Dachbegrünung lassen sich bisher leere Flächen ökologisch sinnvoll nutzen. Über die nötigen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Ausweitung konnten wir uns bei einem Besuch der Firma Heinz Ewald GmbH – Bedachungen austauschen.

Ratsfraktion Hannover
20 Jahre ÖKOPROFIT mit Silvia Hesse, Mark Bindert, Hendrik Brosent, Sandra Gosslar, Hannelore Herz, Helge Leinemann, Dr. Elisabeth Clausen-Muradian, Saskia Pirone (v.l.n.r.) Foto: G. Wulfert
27.08.19 13:57

Im Jahr 1999 startete in Hannover das ÖKOPROFIT-Umweltschutzprogramm für Betriebe. Ziel ist es dabei, in den Firmen durch eine Vielzahl von Umweltschutzmaßnahmen ökologisch Sinnvolles zu tun und gleichzeitig Betriebskosten zu sparen. Beispielhaft für weitere Engagierte wurde mit der Firma exposive mediengruppe GmbH auf das Programm angestoßen.

Ratsfraktion Hannover

Seiten