NEWSLETTER KV HANNOVER-STADT, 6/2004

  • Veröffentlicht am: 14. Juli 2004 - 17:13

Neuer Newsletter u.a. mit folgenden Themen:

[
] Hauptgüterbahnhof zum Kulturbahnhof umbauen!

[
] Hartz IV auf dem Weg

[
] GRÜN LÄUFT am 28.8.2004 in Nienburg

[
] Und weitere aktuelle Nachrichten und Termine.

Liebe Freundinnen und Freunde!

Mit diesem Newsletter möchten wir uns und euch in die Sommerpause verabschieden. Das Büro wird in der Zeit vom 26.7. bis 6.8. nicht besetzt sein.

Damit wir voller guter neuer Ideen nach der Sommerpause wieder durchstarten können, hier noch einige aktuelle Informationen und Tipps zum Weiterlesen.

Eine erholsame Sommerzeit wünscht euch

Enno Isermann

AKTUELL - AKTUELL - AKTUELL

Hauptgüterbahnhof zum Kulturbahnhof umbauen!

Seit Jahren steht der Hauptgüterbahnhof in Hannover leer. Ein Jammer für ein Gelände in so exponierter Lage. Das finden auch Lothar Schlieckau und Michael Dette und haben die etwas eingeschlafene Diskussion um die Nachnutzung des Geländes mit der Idee eines Kulturbahnhofs neu angefacht. Nähere Infos zu der Idee findet ihr unter http://www.gruene-hannover.de/show/44853.html

Hier könnt ihr auch direkt per Mail oder über unser Gästebuch eure Meinung zu der Idee mitteilen.

Uwe Sternbeck ist Bürgermeister in Neustadt!!

Uwe Sternbeck, der Grüne Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in Neustadt, hat es geschafft! Mit 29 Stimmen Vorsprung hat er sich in der Stichwahl gegen die gemeinsame Kandidatin von CDU, SPD und FDP durchgesetzt. Wenn es auch eine knappe Wahl war, so ist es sicherlich eine gute Wahl für Neustadt! Damit gibt es jetzt bundesweit acht hauptamtliche Grüne Bürgermeister - davon zwei in Niedersachsen.

Herzlichen Glückwunsch Uwe!!

Mehr Infos: http://www.gruene-hannover.de/show/40844.html

Millionenabfindungen für Sparkassenchefs müssen verhindert werden

Das hat der Vorsitzende des Kreisverbandes Michel Pelke gefordert ( http://www.gruene-hannover.de/stadt/kv/meldungen/44369.html). An allen Ecken und Enden sparen, Sparkassenchefs aber Millionenabfindungen zahlen, das passt nicht zusammen. Wenigstens einer von beiden hat nun einen neuen Job gefunden, so dass die Zahlungen wohl nicht nötig sein werden.

Landesregierung zeigt unsoziales Gesicht

Im Bundesrat für die Beibehaltung der Eigenheimzulage stimmen und damit den Bau von Einfamilienhäusern in der Fläche fördern, und das Geld bei der Sanierung in der Stadt einsparen wollen. Das ist nur einer der Ungeheuerlichkeiten, mit denen sich die Landesregierung in den Sommerurlaub verabschiedet. Michael Dette regt daher an, die Entwicklungsgelder für die Wasserstadt Limmer zu Gunsten von Sanierungen in bestehenden Wohnanlagen zu überdenken ( http://www.gruene-hannover.de/stadt/rat/meldungen/44469.html).

Weitere Infos zu den Sparplänen der Landesregierung findet ihr unter http://www.gruene-niedersachsen.de (hier dann zu "Finanzen" durchklicken...)

Regionsneubau beschlossen

Die Regionsversammlung hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause unter anderem den Regionsneubau beschlossen. Besonders die geliebte Bild-Zeitung schimpft gerne über den Regionspalast auf dem ehemaligen Bentley-Gelände und ignoriert alle, gerade auch finanziellen Gründe für den Neubau. Hintergrundinfos zu diesem und anderen Regionsthemen findet ihr in dem letzten Regionssplitter ( http://www.gruene-hannover.de/region/meldungen/44480.html).

Hartz IV auf dem Weg

Die beschlossene Reform unter dem Label Hartz IV wird wohl einem mittleren Erdbeben im Sozialbereich gleichkommen. Noch sind viele Fragen offen und es gibt noch eine Menge Arbeit, damit die Reform auch die erwünschten positiven Effekte für die Betroffenen haben werden. Intensiv beschäftigt sich daher schon seit Monaten der Facharbeitskreis Hartz IV im Kreisverband mit dem Thema.

Wer endlich auch mal wissen möchte, was diese Reform alles mit sich bringt, der findet Antworten bei der Bundestagsfraktion unter: http://www.gruene-bundestag.de

Tagesbetreuungsausbaugesetz

Das sich die Bundesregierung jetzt um eine bessere Betreuung der unter dreijährigen stark macht, sei hier nicht nur wegen des tollen Wortes "Tagesbetreuungsausbaugesetz" erwähnt... Mehr Infos: http://www.gruene-bundestag.de

Bürgerversicherung nimmt Fahrt auf

Vor einigen Monaten hatten wir schon mal eine Kampagne für die Einführung der Bürgerversicherung gestartet. Wie viele gute Grüne Ideen, setzt sich auch diese langsam durch. So gibt es nun in der Bundesregierung immer mehr Befürworter für eine Bürgerversicherung noch in dieser Legislaturperiode. Die Bundestagsfraktion hat daher alle genauen Infos hierzu und vor allem auch die mögliche genaue Umsetzung zusammengestellt unter: http://www.gruene-bundestag.de

Fischer reiste in den Sudan

Aussenminister Joschka Fischer reiste zu politischen Gesprächen nach Khartum. Im Mittelpunkt stand die Lage in Darfur, wo derzeit eines der tragischsten Flüchtlingsdramen stattfidnet. In einem Interview verlangte Fischer die sofortige Entwaffnung der Milizen durch die Regierung:

http://www.diplo.de

SEMINAR - SEMINAR - SEMINAR

Wer Sinn bietet, kann auf Engagement bauen!

Seminar der Stiftung Leben und Umwelt

An interessierte Mitglieder und politisch Aktive in den Kreis-, Ortsverbänden und Stadtteilgruppen wendet sich diese Seminarreihe. Ziel ist die Erhöhung der Attraktivität unserer Organisation oder schlicht die Frage, was wir tun können, um die Lust an politischer Arbeit zu wecken und zu verstärken.

Für Grüne TeilnehmerInnen übernimmt der Landesvorstand einen Teil der Kosten (incl. Übernachtung und Verpflegung kostet das Seminar 140 Euro, für Grüne nur noch 90 Euro). Die Workshops finden an folgenden Terminen statt (jeweils von Freitag, 15.00 Uhr bis Samstag, 17.00 Uhr):

3./4. September im Raum Osnabrück

24./25. September im Raum Lüneburg

29./30. Oktober im Raum Braunschweig/Göttingen

19./20. November im Raum Oldenburg

Wenn ihr Lust habt, an einem der Seminare teilzunehmen, meldet euch gerne hier im Büro oder aber bei der Stiftung unter steinhoff@slu-boell.de

AKTION - AKTION - AKTION

GRÜN LÄUFT

am 28.8.2004 in Nienburg

Nach dem die Nienburger Grünen im letzten Jahr beim erstmaligen Grün Läuft gewonnen haben, sind sie dieses Jahr mit der Ausrichtung von GRÜN läuft "dran". Die Organisation des Laufs (Halbmarathon)und vor allem des anschließenden Festes läuft bereits an. Für die nicht ganz so Konditionsstarken wird diesmal auch ein Boule-Turnier geboten.

Nachdem der Kreisverband Hannover-Stadt auf Grund mehrerer "Irrläufer" durch die heimischen Herrenhäuser Gärten "nur" den dritten Platz gemacht hat, sollten wir im schönen Nienburg zeigen, was in uns steckt...

Wer Lust hat, am 28.8., ab 14.00 Uhr in Nienburg teilzunehmen, melde sich bitte hier im Büro. Wir brauchen mindestens vier LäuferInnen und/oder drei BoulerInnen.

TERMINE - TERMINE - TERMINE

Schon jetzt wollen wir euch einige Termine bekannt geben, für die Zeit nach der Sommerpause:

Parteirat:

Die nächsten Parteiratstermine werden voraussichtlich sein am 16.9., 4.11. und 9.12., jeweils ab 19.00 Uhr

Wenn ihr in den Verteiler für den Parteirat wollt, reicht eine kurze Mail an das Büro.

25 Jahre KV Hannover-Stadt

Schon jetzt solltet ihr euch ganz dick den 5.11.2004 im Kalender anstreichen. Hier werden wir voraussichtlich mit euch zusammen den 25. Geburtstag des Kreisverbandes feiern!

BUENDNIS 90/DIE GRUENEN, Kreisverband Hannover-Stadt, sind nicht für den

Inhalt externer Webseiten verantwortlich.

JETZT MITGLIED WERDEN: http://www.gruene-hannover.de/mitmachen

Themen: